Ablauf

  • Sie benötigen eine Verordnung vom Arzt für Physiotherapie/Osteopathie/Ergotherapie.
  • Reichen Sie diese Verordnung bei Ihrer Krankenkasse zur Bewilligung ein, um einen Teil der Kosten rückerstattet zu bekommen.
  • Terminvereinbarung per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular
  • Wenn Sie eine Zeitbestätigung für Ihren Arbeitgeber benötigen, stellen wir Ihnen gerne eine aus.
  • Am Ende der Therapieserie stellt Ihnen Ihre Therapeutin eine Honorarnote über sämtliche Therapieeinheiten aus. Diese können Sie bei der Krankenkasse oder der Privatversicherung zur Kostenrückerstattung einreichen.

Zur ersten Therapieeinheit bringen Sie bitte die bewilligte Verordnung vom Arzt, bereits vorhandene Befunde und bequeme Kleidung mit.

Wir bitten um Verständnis, dass Termine, die nicht 24h vorher abgesagt wurden, zur Gänze in Rechnung gestellt werden müssen.